Workshops / Seminare

Workshops / Seminare

< 2018 >
February
MTuWThFSS
   1234
567891011
12131415161718
19
  • 18:00 -21:30
    2018.02.19

    Friedstrasse 23, 1210 Wien

    Friedstrasse 23, 1210 Wien

    * Anmeldung unter: office@bildungsmanagement.ac.at*

    Polyamorie – Liebe ist nicht exklusiv
    Neben der klassischen Monogamie als Beziehungsform sind in den vergangenen Jahrzehnten alternative Formen
    eine Beziehung zu führen ans Licht getreten. Polyamorie zum Beispiel steht für die Idee, gleichzeitig mehrere
    Personen lieben und mit ihnen Beziehungen leben zu können. Dabei geht es darum, geliebte Menschen frei zu
    lassen, sowohl körperlich als auch emotional.
    Da körperliche und emotionale Exklusivität keine Merkmale polyamorer Beziehungen sind und es zu einer
    bewussten Entscheidung kommt, seine/n PartnerIn mit anderen Menschen zu teilen – wie verhält es sich in
    diesem Zusammenhang mit Begriffen wie Treue und Eifersucht?
    Umfassende Änderungen im Beziehungs- und Sexualverhalten lassen alternative Beziehungsformen für viele
    Menschen immer attraktiver erscheinen. Im Beratungsalltag wird man_frau daher auch öfter mit
    offenen/polyamoren Konstellationen und den damit verbundenen Treue- und Eifersuchtsdefinitionen
    konfrontiert.
    Die Masterthesis von Christian Maly beschäftigt sich mit der Funktion der Treue in einer polyamoren Beziehung.
    Die klassischen Werte wie emotionale und körperliche Treue sind per se so nicht anwendbar. Aber wie verstehen
    jetzt polyamor lebende Menschen Treue?
    Conny Maikisch hat sich in ihrer Masterthesis mit der Funktion von Eifersucht in polyamoren
    Beziehungsgeflechten beschäftigt und der Frage, wie polyamor l(i)ebende Personen Eifersucht definieren und mit
    ihr umgehen.

    Termin: Montag, 19. Februar 2018 ab 18.00 Uhr
    Veranstaltungsort: ARGE-Haus, Friedstraße 23, 1210 Wien
    Anschließend laden wir zum Get-together ein.


    ReferentInnen:

    Conny Maikisch, MSc ist Psychosoziale Beraterin, Sexualberaterin, Ehe- und Familienberaterin,
    Trainerin, Resilienztrainerin sowie Leiterin diverser Workshops und Gruppen zu Themen rund um
    alternative Beziehungskonzepte (Polyamorie) und Sexualität. Sie ist derzeit Teilnehmerin des
    Psychotherapeutischen Propädeutikums der ARGE Bildungsmanagement.

    Christian Maly, MSc ist Psychosozialer Berater, Supervisor, Coach und Unternehmensberater.
    Seine Schwerpunkte in der Beratung liegen in der Beziehung und der damit verbundenen
    Kommunikation, wobei es bei der kleinsten sozialen Einheit mit sich selbst beginnt und sich bis
    hin zu komplexen sozialen Systemen in Unternehmen oder großen Familienverbänden erstreckt.
    Absolvent der ARGE Bildungsmanagement.

    Zum Thema diskutieren:
    Mag.a Marion Herbert ist Psychotherapeutin. Klinische- und Gesundheitspsychologin und
    systemische Familientherapeutin. Referentin der ARGE Bildungsmanagement.

    Susanne Riedel, MSc ist Lebens- und Sozialberaterin, Coach und Supervisorin. Absolventin der
    ARGE Bildungsmanagement (Masterthesis: Polyamorie – ein alternativer Lebensentwurf, 2014)

202122232425
262728